Loading…

„Cool School“ – Klimaschutz durch Gebäudebegrünung

Grün statt Grau
Grün statt Grau
{{svg_share_icon}}

„Cool School“ – Wie man mit Gebäudebegrünung die Klassenräume kühlen und zum Klimaschutz und der Erhaltung der Biodiversität beitragen kann

Im Projekt „Cool School“ entwickeln die Schülerinnen und Schüler der Praxis NMS im Wahlpflichtfach NAWEX eigene Ideen für eine mögliche Begrünung der Fassade an der Südseite der Schule. Das Zukunftsziel sollte sein, an heißen Sommertagen die Klassenzimmer zu kühlen und gleichzeitig einen Beitrag zum Mikroklima und zum Klimaschutz zu leisten.

Zu Gast an der Schule war Frau DI Vera Enzi, eine Expertin für Bauwerksbegrünung vom Netzwerk „grünstattgrau“. Sie sprach mit Maya und Moritz aus der 4b darüber, warum sie für die Bauwerksbegrünung „brennt“, welche Pflanzen für welche Art der Begrünung geeignet sind, auf welche Hindernisse man stoßen kann und über ihr „coolstes“ Begrünungsprojekt: Kletterpflanzen aus dem Kohlekeller wachsen zu lassen, weil sonst alles um das Haus versiegelt war.