Klimaökonom Univ.-Prof. Dr. Karl Steininger über nachhaltigen Konsum

• 13. Dez 2022 • Nachhaltigkeit, Pädagogische Hochschule Steiermark, Radioigel Campus
Alle Jahre wieder und auch zu jeder Jahreszeit: Die Obst und Gemüseabteilungen unserer Supermärkte sind stets bunt und reichlich gefüllt. Aber wussten Sie, dass die spanischen Tomaten zu großer Wahrscheinlichkeit aus Andalusien stammen und ihren Weg zu uns von Almeria aus antreten? Die Tomaten legen bis Graz ganze 2435 Kilometer zurück, sind dafür 2 bis 3 Tage unterwegs, durchqueren zwei Länder und das mit einem 40-Tonnen Sattelschlepper, der 779 Liter Diesel dafür verbraucht. Na Mahlzeit!
Nachhaltigkeit ist, wie das Beispiel zeigt, nicht grundlos ein großes Thema unserer Zeit. Was in diesem Begriff alles steckt, was wir als Einzelne tun können und vieles mehr diskutieren die Primarstufenstudierenden im ersten Semester – Elena Schranz, Linda Schweizer, Lisa Suntinger und Marlies Stücklschweiger – live mit Univ.- Prof. Dr. Karl Steininger von der Universität Graz.
Die Livesendung fand am 12. 12. 2022 im Radioigelstudio der PH Steiermark in Graz statt.
Karl W. Steininger ist Professor für Klimaökonomie und nachhaltige Transformation am Wegener Center for Climate and Global Change der Karl-Franzens-Universität Graz.