Loading…

Weil jedes Leben zählt

{{svg_share_icon}}

Wenn die Feuerwehr mit Kranwagen anrückt, dann schlägt das Wellen bis zu Katrin Fischer von der Kleinen Kinderzeitung

Foto: Jürgen Fuchs

Angefangen hat alles mit einem Tier in Not. Und mit vier Schülerinnen, die nicht tatenlos zusehen konnten. Was folgte, war eine beispielhafte Rettungsaktion, an der zahlreiche Kinder der Klex sowie die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr Graz beteiligt waren. Ein Leserbrief wurde verfasst, schließlich wollte die Geschichte auch erzählt werden.

Das Ergebnis: Katrin Fischer, Redakteurin bei der Kleinen Kinderzeitung, wurde auf den Vorfall aufmerksam und kam an die Schule, um zu recherchieren. Besonders der Einsatz der vier Mädels hatte sie beeindruckt. Was genau passiert ist, könnt ihr in einer der folgenden Ausgaben der Kinderzeitung bis ins Detail nachlesen. Hier im Beitrag gibt es einen kleinen Vorgeschmack – und ein sehr gelungenes Gespräch mit Katrin über ihre Arbeit als Journalistin. Denn natürlich haben wir den Spieß bei ihrem Besuch gleich umgedreht und auch sie ist uns Rede und Antwort gestanden. Danke, Katrin!

Gastgeber beim Interview waren Theo, Pierre und Alek (alle 3ka). Den Leserbrief von Melia, Marlene, Leni und Anouk (ebenso 3ka) findet ihr hier.

Tippgeräusche und Quietschentchen im Beitrag: hoerspielbox.de – wie immer mit herzlichem Dank!