Loading…

Radioigel Pilsen – Michael Schäfl im Interview

Wöchentlich sendet Jürgen Hermes Ehrenmüller derzeit von Radioigel Pilsen (CZ) live. Sein Ziel ist es, die Begeisterung für das Medium Radio zu nützen, um Menschen mit hoher Expertise zu treffen und die eigenen Fertigkeiten rund ums Radiomachen für seine Studierenden im Herbst optimal zu trainieren. Zu Gast ist Michael Schäfl, Journalist bei den Oberösterreichischen Nachrichten, […]

30 Jahre Kinderrechte

KINDER HABEN RECHTE!  Wissenswertes über die Rechte der Kinder – welche Unterschiede bestehen zwischen früher und heute? Was denken die Kinder selbst darüber? Und wie kann man die Kinderrechte im Unterricht einbringen? All dies und viele weitere Informationen erwarten Sie in unserer Kinderrechte Radiosendung, durchgeführt von Studierenden des 3. Semesters, im Zuge des Schwerpunkts „Mutig […]

Richard Zach – Lehrer, Lyriker, Widerstandskämpfer

Die Pädagogische Hochschule Steiermark hat im Gedenkjahr 2018 Richard Zach, Lehrer, Lyriker und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime, eine Ausstellung in der Hochschulgalerie gewidmet. Zach war Absolvent der Lehrerbildungsanstalt, der Vorgängerinstitution der Pädagogischen Hochschule. Igel-Redakteurin MMag. Martina Maier hat sich mit Historiker Prof. Dr. Michael Marc Hammer (Bild) und Museologin Dr. Bernadette Biedermann über Zachs Werk […]

Helmut Konrad – „Die Achterjahre“

Die Achterjahre bieten in Österreich vielfältige Anlässe zum Gedenken. 2018 jährte sich die Revolution von 1848 zum 170. Mal, die Erste Republik wurde vor 100 Jahren gegründet und vor 80 Jahren erfolgte der Anschluss an Nazideutschland. Im Jahr 2018 wurden außerdem der 70. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte und 1968, das Jahr der Studentenrevolte und […]

Naziterror in Graz – die Verbrechen am Feliferhof im zweiten Weltkrieg

Bereits als junger Soldat interessierte sich Manfred Oswald für die Geschichte der Belgierkaserne und die Gräueltaten die während des zweiten Weltkriegs auf ihrem Areal begangen wurden. Im Laufe seines Berufslebens verankerte er den Menschenrechtsgedanken an vielen Orten des österreichischen Bundesheeres. Dafür erhielt er 2010 den Menschrechtspreis des Landes Steiermark. Eveline Seidl, Stefan Hermann und Lukas […]

Die Menschenrechtsstadt Graz

Graz hat sich 2001 als erste Stadt Europas verpflichtet, Menschenrechtsstadt zu sein. Was das genau bedeutet, erfahren Jana Schlaffer, Markus Reumüller und Stefan Maierhofer, alle drei studieren das Lehramt Geschichte, aus erster Hand. Auf ihrem teils fiktiven Spaziergang am Menschrechtsweg durch den Grazer Leechwald begleiten sie Angelika Vauti-Scheucher, Vorsitzende des Menschenrechtsbeirats von Graz und Thomas […]

„We are all sitting on the same hand“ – Meeting Leymah Gbowee

A lecture by Liberian Nobel Peace Prize Laureate Leymah Gbowee – with an introduction and afterword by Precious Nnebedum Leymah Gbowee meets with Austrian students in Vienna. Based on their questions, she delivers powerful beliefs and offers personal insights as well as inspirational accounts of her life and work. Class 7k from KLEX was part […]

Koloman Wallisch – der Freiheitskämpfer

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Medien und Methodik GSK“ bei Frau Professor Schmidt bekamen wir den Auftrag, einen Podcast über einen steirischen Freiheitskämpfer zu gestalten. Unser Beitrag: Zwei Geschichtestudentinnen und ein Geschichtestudent treffen sich in Bruck/Mur in einem Café am Koloman-Wallisch-Platz und sprechen über den Freiheitskämpfer und Anführer der Aufstände im Februar 1934. In den beiden Zwischenteilen […]