Loading…

Mit Ehrgeiz und Leidenschaft zur erfolgreichen theoretischen Informatikerin

Mit Ehrgeiz und Leidenschaft zur erfolgreichen theoretischen Informatikerin. Ein Gespräch mit Bettina Könighofer

Verena Halbedl, Lehramtsstudentin der Fächer Informatik, Französisch und Psychologie/Philosophie interviewt Bettina Könighofer, Doktorin in Computer Science. Sie arbeitet an der TU Graz in Forschung und Lehre. Ihre Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich des Reinforcement Learning, der formalen Verifikation, der Modellüberprüfung und der Synthese von Hard- und Software. Im Gespräch erzählt Bettina Könighofer von ihre Forschung und wie sich ein technischer Beruf und Familie vereinen lassen.

In der Lehrveranstaltung „Didaktik der Anwendungssoftware 2“ stand bei Prof. Mag. Arno Logar auch das IgelTV Studio an der PH Steiermark als mediendidaktische Lernwerkstatt auf dem Plan. Das Ergebnis: Studierende gestalten selbständig in Planung und Durchführung ein TV Interview und sehen den Kompetenzerwerb als Möglichkeit, in Zukunft jederzeit eigene audiovisuelle Ideen für Hörsaal und Klassenzimmer zu produzieren.